Kaffee Cocktails – abgefahrene Alternative oder halbgarer Hype?

Cocktail mit Kaffee

Kaffee und Alkohol, das klingt für viele nach Irish Coffee oder dem populären Urlaubs-Aperitif Kaffee-Baileys. Dabei war es ehrlich gesagt nur eine Frage der Zeit, bis die beiden Lifestyle-Megatrends “Cocktails” und “Kaffee” verschmelzen würden. Resultat dieser Symbiose sind zahlreiche Kaffee Cocktails. Dabei reicht das Spektrum von hochprozentigen Mixturen mit ordentlich Zündstoff bis zu komplett alkoholfreien Varianten. Wir haben die gewagte Idee, Cocktails mit Kaffee zu kombinieren, beleuchtet und stellen euch drei interessante Rezepte zum Selbst-Mixen vor.

Espresso Bourbon – ein hochprozentiges Geschmackserlebnis

Dieses Mischgetränk ist definitiv etwas für Freunde von intensiven Geschmäckern. Wer Bourbon kennt, weiß um die vielseitigen und sehr dominanten Geschmacksnoten des in den USA extrem beliebten Whiskys. Dass ein perfekt zubereiteter Espresso auch verdammt geschmacksintensiv ist, müssen wir euch glaube ich nicht erzählen. Nun könnte man zu Recht erwarten, dass die Kombination zweier derart aromatischen Getränke in einem Geschmacks-Overkill endet. Tatsächlich ergänzen sich Bourbon und Espresso geschmacklich jedoch überraschend gut. Als perfekte Ergänzung dient das aus Cocktail-Klassikern wie dem “Old Fashioned” bestens bekannte Angostura Bitter. Hiervon reicht allerdings bereits ein kleiner Schuss, sonst wird die erhoffte Geschmacksexplosion schnell zur bitteren Enttäuschung – im wahrsten Sinne des Wortes. Für die Zubereitung dieses geschmacksintensiven Kaffee Cocktails benötigt ihr 6 cl Bourbon eurer Wahl, einen Zuckerwürfel, 50 ml abgekühlten Espresso, einen Schuss Angostura Bitter sowie Eiswürfel. Zunächst zerstampft ihr den Zuckerwürfel nach Zugabe des Angostura Bitters in einem Cocktailglas. Hierfür bitte nicht euren heiligen Tamper missbrauchen! Danach fügt ihr Bourbon, Espresso und Eiswürfel hinzu. Nachdem ihr die brisante Mixtur ordentlich umgerührt habt, könnt ihr sie vor dem Anrichten noch mit Orangenzeste dekorieren. Wie ihr euch vielleicht denken könnt, ist der Espresso Bourbon mit ordentlich Umdrehungen ausgestattet, stay safe!

Coffee Sour – aufwändig, aber anschaulich und lecker

Nun wird es etwas fortgeschrittener. Für diesen Kaffee Cocktail brauchst du nicht nur mehr Zutaten als den Espresso Bourbon, sondern auch einiges an Equipment. Dafür ist dieses Mischgetränk bei richtiger Zubereitung wahrlich eine Augenweide. Auch geschmacklich überzeugt die Mixtur, die die Bezeichnung “Kaffee Cocktail” wahrlich verdient. Mit seiner stilvollen Optik und einem merklichen Alkoholgehalt eignet sich der Coffee Sour dafür, Partygästen neue Energie und ein gesundes Maß Heiterkeit einzuhauchen. Für die Zubereitung eines Cocktails benötigt ihr 6 cl Cold Brew Coffee. Als flüssiger Zündstoff dienen beim Coffee Sour 4 cl Bourbon (passt geschmacklich einfach sensationell zu Kaffee) sowie 2 cl Cointreau. Für erfrischende Geschmacksnoten sorgen je 3 cl frisch gepresster Orangen- und Zitronensaft. Als Süßstoff und Beschleuniger der alkoholischen Wirkung kannst du 1 cl Zuckersirup verwenden. Eiswürfel sind die letzte und obligatorische Zutat dieses vergleichsweise aufwändigen Kaffee Cocktails. Besonders dann, wenn du große Mengen Coffee Sour herstellen möchtest, empfehlen wir einen Shaker. So kannst du nämlich alle Zutaten unter Beachtung der oben genannten Mengenangaben in den Shaker geben und für 30 Sekunden ordentlich durchschütteln. Um deinen Gästen unangenehme Eisklümpchen zu ersparen, solltest du die Mixtur vor dem Servieren durch ein feines Sieb laufen lassen. Als Deko eignet sich auch hier die obligatorische Orangenzeste, die du vorher in den Cocktail pressen kannst. Enjoy!

Smoothpresso – alkoholfreie Attraktion der Extravaganz

Zum Abschluss wird es anti-alkoholisch, abgefahren und außergewöhnlich! Schon allein die Bezeichnung “Smoothpresso” hat Hype-Potenzial, doch auch das Geschmackserlebnis ist definitiv alles andere als gewöhnlich. Konkret überrascht dieser alkoholfreie Kaffee Cocktail deinen Gaumen mit einer raffinierten Kombination aus Säure, Süße und Schärfe – fancy! Grundlage der innovativen Zubereitungsform ist ein traditionell zubereiteter, heißer Espresso. Für die süße Geschmackskomponente sorgt ein glatter Teelöffel Vanillezucker. Als exotische Zutat wird beim Smoothpresso Kardamom-Minz-Schaum verwendet. Es besteht absolut kein Grund zur Schande, wenn du das erstmal googeln musst! Du kannst den Schaum herstellen, indem du 100 ml fettarme Milch mit 1 EL Zucker, 1-2 angestoßenen Kardamom-Kapseln und 3-4 frischen Pfefferminz-Zweigen aufkochst. Nach dem Abkühlen gibst du die Mixtur durch ein feines Sieb und schlägst sie mit einem Milchaufschäumer auf. Den fertigen Kardamom-Minz-Schaum platzierst du elegant auf den Espresso, nachdem du diesen mit dem Vanillezucker vermischt und durchgerührt hast. Fertig ist eine extravagante Espresso Variation, die traditionell mit Minzblättern und Roten Pfefferbeeren garniert wird. Durch die innovative Kombination ausgefallener Zutaten ist der Smoothpresso eine spannende und alkoholfreie Alternative zu Kaffee Cocktails mit Schnaps.

Unser Fazit – Cocktails mit Kaffee als abendliche Alternative

Abschließend lässt sich festhalten, dass der Hype um Kaffee Cocktails seine Daseinsberechtigung hat. Gerade die Kombination aus zwei so vielseitigen Themen wie Kaffee und Cocktails ist einfach zu spannend, um ignoriert zu werden. Gerade im Sommer oder auf Partys sind Kaffee Cocktails eine coole Alternative zum morgendlichen Genuss von traditionell zubereiteten Kaffeespezialitäten wie Espresso oder Cappuccino. Zumindest bei alkoholischen Cocktails mit Kaffee gilt jedoch ganz klar: Weniger ist mehr. Sowohl übermäßiger Alkohol- als auch Koffeinkonsum kann sich bekanntermaßen negativ auf dein Wohlbefinden auswirken. Also nicht übertreiben, auch wenn die hier vorgestellten Mischgetränke sicherlich verdammt lecker schmecken!

Beitrag von Tim Jaschke

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Check Featured Posts
Menü