Kaffeesorten: Zwei Marktführer und eine Delikatesse

Kaffeerösterei

Du hast gerade deine Siebträgermaschine oder deinen Vollautomaten und sogar die richtige Kaffeemühle gekauft, schon wartet die nächste Herausforderung. Welche Kaffeesorten gibt es eigentlich und welcher Kaffee passt zu mir? Fangen wir mit der ersten Frage an. Eine riesige Auswahl an Kaffee in Onlineshops und Supermärkten lässt erahnen, dass es verdammt viele Kaffeesorten gibt. Das kann einen gerade als Einsteiger durchaus überfordern. Tatsächlich gibt es weltweit über 100 Kaffee Arten. Mischt man zwei oder mehrere dieser Arten, entsteht eine neue Sorte. Deshalb ist die Zahl der Kaffeesorten noch viel höher als die der Kaffee Arten. Klingt verwirrend, ist aber gar nicht so kompliziert. Fakt ist, dass sich nur wenige Kaffeearten am Weltmarkt etabliert haben. Hierbei handelt es sich einerseits um die “Coffea Arabica” und andererseits um “Robusta” Kaffee. Aus diesen beiden sehr beliebten Kaffeearten entsteht ein Großteil der weltweiten Kaffeesorten. Wir möchten dir die Kaffee Arten Arabica und Robusta in diesem Beitrag vorstellen. Außerdem präsentieren wir dir eine teure Kaffee-Delikatesse.

Arabica dominiert den Weltmarkt

Wer regelmäßig Kaffee trinkt, hat zu einer an Sicherheit grenzenden Wahrscheinlichkeit schon Arabica Kaffee probiert. Diese Kaffeeart und die daraus entstandenen Kaffeesorten dominieren den Weltmarkt mit einem Anteil von 70%. Beliebt ist die Arabica Bohne unter anderem wegen ihrer großartigen Aromenvielfalt. Ein Grund dafür ist die Tatsache, dass die Kaffeekirschen der Arabica-Pflanze sehr lange reifen. Während dieses Prozesses bleibt genug Zeit, um abwechslungsreiche und vollmundige Aromen zu entwickeln. Eben diese Aromen wissen Milliarden von Kaffeeliebhabern jeden Tag zu schätzen. Perfekte Anbaubedingungen für Arabica Kaffee befinden sich in einer Höhe von 1.000 Metern oder mehr. In diesen Höhenlagen herrscht das kühle, beständige Klima, welches diese Kaffeeart benötigt. Optisch kann man Arabica Kaffeebohnen leicht identifizieren. So befindet sich auf ihrer flachen Seite ein geschwungener Schlitz, der etwas an eine Narbe erinnert. Ein weiterer wichtiger Grund für die hohe Popularität dieser Kaffeesorten ist, dass sie milder im Geschmack als beispielsweise Robusta Bohnen sind. Viele Menschen empfinden kräftigen Kaffeegeschmack als bitter und störend. Wenn das auch für dich gilt, können wir dir Arabica Kaffeesorten nur empfehlen.

 

Robusta bedeutet authentischen Kaffeegeschmack

Auch die Robusta Kaffeebohne erfreut sich weltweit großer Beliebtheit. Mit rund 30% des Weltmarktanteils finden auch Robusta Kaffeesorten tagtäglich ihren Weg in zahlreiche Kaffeetassen der Welt. Eingefleischte Fans lieben den vollmundigen Kaffeegeschmack dieser Kaffeesorten und bevorzugen Robusta deshalb gegenüber Arabica. Wie der Name schon sagt, ist diese Kaffeeart widerstandsfähiger als die zarte Arabica Kaffeepflanze. Deshalb kann sie auch in niedrigen Höhenlagen perfekt gedeihen und reifen. Die dort herrschenden Temperaturschwankungen und Hitzewellen machen Robusta Kaffeepflanzen nichts aus. Auch optisch unterscheiden sich Robusta Kaffeebohnen von Arabica-Bohnen. So sind erstere etwas kleiner und verfügen über einen geraden Schlitz auf der flachen Seite. Geschmacklich entfalten Robusta Kaffeesorten nicht ganz so viele verschiedene Aromen. Geprägt ist der Genuss dieses Kaffees eher von einigen wenigen, dominanten Geschmacksnoten. Wir können dir diese Kaffeesorten wärmstens empfehlen, wenn du auf authentischen und starken Kaffeegeschmack stehst. Außerdem ist der Geschmack von Robusta Kaffee vergleichsweise säurearm, was vielen Menschen besser bekommt.

 

Kopi Luwak ist in jeder Hinsicht besonders

Kopi Luwak wird als “teuerster Kaffee der Welt” gehandelt und ist für viele Menschen eine absolute Delikatesse. Diese Kaffeesorte kommt aus Indonesien und wird auf einzigartige Weise hergestellt. Hierbei spielen Fleckenmusangs, eine einheimischen Schleichkatzenart, eine wichtige Rolle. Diese tierischen Gourmets schnappen sich nämlich die reifsten Kaffeekirschen und verspeisen diese. Während der Verdauung werden den Kaffeekirschen Bitterstoffe und Säure entzogen. Am Ende werden die Kaffeebohnen unversehrt ausgeschieden und stellen die Grundlage für Luwak Kaffee dar. Kopi Luwak gilt als Kaffeespezialität mit ganz besonderen Aromen, die auf diesen natürlichen Fermentierungsprozess zurückzuführen sind. Weltweit sind Menschen bereit, enorm hohe Preise für diese besondere Kaffeesorte zu bezahlen. Allerdings muss man erwähnen, dass die Gewinnung von Luwak Kaffee eine Schattenseite hat. So werden die Fleckenmusangs von Menschen gefangen gehalten und zur Kaffeeproduktion missbraucht. Deshalb kooperieren heute viele Coffee Shops nur mit Händlern, die den Luwak Kaffee von frei lebenden Fleckenmusangs beziehen. Wenn du Lust auf exquisiten Kaffeegeschmack hast, solltest du Kopi Luwak definitiv testen. Achte aber bitte auf eine tierfreundliche Herstellung.

 

Welche Kaffeesorten sind die besten?

Wie ihr euch vielleicht denken könnt, ist diese Frage nicht ohne weiteres zu beantworten. Es kommt, wie so oft, auf deinen Geschmack und deine Vorlieben an. Wenn du gerne milderen Kaffee und große Aromenvielfalt magst, würden wir dir Arabica empfehlen. Bist du ein Verfechter von authentischem, starken Kaffeegeschmack, dann solltest du Robusta probieren. Kopi Luwak ist zwar definitiv eine Erfahrung wert, für den regelmäßigen Konsum aber einfach etwas zu teuer. Unser pragmatischer Ansatz lautet hier: Probieren geht über studieren. Bestell dir doch einfach mal kleinere Mengen an verschiedenen Kaffeebohnen und teste diese. Bei Fragen kannst du dich natürlich immer an uns wenden.

Weltkarte des Kaffeeanbaus

DEAL FÜR UNSERE SIEBTRÄGERBANDE

Damit du möglichst viele Kaffeesorten preiswert und unkompliziert testen kannst, haben wir uns etwas besonderes überlegt. Wir haben unsere Lieblings-Kaffeeröster kontaktiert und ein paar coole Deals für dich ausgehandelt.

Mit dem Code „siebtraegerbande-15“ erhältst du bei allen Röstern bis Ende Mai 15 % Rabatt! Klicke einfach auf die Logos und schaue dich direkt in den Shops um. Viel Spaß beim Bestellen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Check Featured Posts
Menü